Eschborn statistisch

Eschborner Wappen

 

Eschborn ist eine junge Stadt im Vordertaunus.

Im Jahre 1970 wurde die 1200-Jahr-Feier veranstaltet. Gleichzeitig erhielt Eschborn die Stadtrechte. Die günstige Verkehrslage Eschborns zwischen den großen Städten im Rhein-Main-Gebiet, die Autobahnverbindung nach Norden und Süden der Bundesrepublik und die Lage zwischen Taunus und der Stadt Frankfurt am Main haben zu der heutigen Entwicklung Eschborns beigetragen.

Statistische Angaben:
Flächengröße der Stadt

1.213 ha

Höhe über NN 138 m
Einwohner am 31.12.2010 20.811
Zahl der Arbeitsplätze ca. 31.000
Anzahl der Gewerbe- und Handelsbetriebe ca. 3.556
Bus-Verbindungen: Linie
Frankfurt/Rödelheim - Eschborn-Oberursel 252
Eschborn - Frankfurt/Höchst 58
Schwalbach - Eschborn - MTZ - Hofheim ( Kreisstadt ) 810
Hofheim - Bad Soden - Eschborn 812
Nachtbuslinie/Wochenende und vor Feiertagen n11
S-Bahn-Verbindungen:        ( 3 Bahnhöfe in Eschborn)
Darmstadt - Frankfurt - Eschborn - Bad Soden - Frankfurt-Darmstadt

S 3

Langen - Frankfurt - Eschborn - Kronberg  und zurück

S 4

Autobahnanschlüsse:
Nord - Süd

A 5

Frankfurt - Wiesbaden

A 66


Steuereinnahmen je Einwohner 1998 (Spitzenreiter im Land Hessen)

5.391,00 DM

Gewerbesteuerhebesatz

280 %

Schulden am 30.06.2000

0,0 DM

 

nach nach oben oben

 


Copyright © Wilhelm Guth , Eschborn